Nagelbeissen - kein Grund zur Verzweiflung

Nagelbeissen ist eine Angewohnheit, die bei vielen Leute tief verankert ist. Oft möchten die Betroffenen damit aufhören, doch wissen sie nicht, wie dieser Sucht Einhalt zu gewähren. Selbst radikale Massnahmen (z.B eklig schmeckende Tinkturen auftragen) können fehlschlagen.

Hier kann eine Nagelmodellage oft Wunder bewirken! Mit Geduld und Disziplin von Seiten des Kunden ist es möglich, diese lästige Angewohnheit definitiv abzulegen.

Die Resultate können sich sehen lassen! 

Um eine Nagelkauer-Therapie erfolgreich durchzusetzen, müssen regelmässige Termine im Nagelstudio eingehalten werden, denn die Nägel müssen bei jeder noch so kleinen Fehlerhaftigkeit der Kunststoffbezüge sofort korrigiert werden. Es sind die kleinen Ecken und Kanten, die einen Nagelkauer immer wieder einladen, seine alte Gewohnheit auch an den neuen Nägeln fortzusetzen.
Auffüllen ca. alle 2 Wochen hat sich bestens bewährt. Ein beschädigter Nagel schiebt mehr Keratin nach und wächst somit auch schneller. So funktioniert der natürliche Heilprozess.

Die Behandlung ist in der Regel nach vier bis sechs Monaten abgeschlossen. Dann sind die eigenen Nägel wieder schön. Die Hände offen auf den Tisch legen zu können, ohne dass man die Finger verstecken muss, führt zu einem selbstsicheren Auftreten.

Für eine grössere Vorschau, bitte auf die Bilder klicken: