Was ist Shellac?

Shellac' ist eine Mischung aus Nagellack und Gel. Nach einer Maniküre wird der Lack mit einem Pinsel aufgetragen und in UV-Licht gehärtet.  Zwar hält es über zwei Wochen ohne zu splittern, ist aber absolut unschädlich für den Naturnagel.

 

Was kann Shellac wiklich?  

Das neue Nagellack-System funktioniert super und der Lack glänzt auch nach zwei Wochen so wie am ersten Tag. Auch der normale Nagellack hält auf der Shellac-Basis besser. Abgebrochene Nägel und abgesplitterter Nagellack gehören der Vergangenheit an.

 

Für wen eignet sich Shellac?

Shellac eignet sich besonders für Frauen, die das natürliche Aussehen ihrer Nägel bewahren wollen, aber keine Zeit für ständiges Nachlackieren haben. 

 

Hält Shellac auch länger als 14 Tage?

Ja. Allerdings wird das Herauswachsen nach 14 Tagen deutlich sichtbar.

 

Beeinflussen Seifen oder andere Hygiene- und Pflegeprodukte die Tragbarkeit von Shellac?

Nein. Shellac wurde mit dem Ziel entwickelt und getestet, allen Belastungen des täglichen Tragens zu widerstehen.

 

Ist Shellac schädlich?

Nein. Die Entwicklung und Erprobung von Shellac hat viele Jahre in Anspruch genommen, um in jeglicher Hinsicht (inkl. der Entfernung) den optimalen Effekt zu erzielen. 

 

Wie lange dauert eine Behandlung mit Shellac?

Eine Shellac Behandlung dauert ca. 60 Minuten.

Shellac Anleitung: Auftragen / Ablösen